Welche Daten werden gesammelt?

Im Zuge Ihrer Bewerbung verarbeitet SIMACEK Facility Management Group GmbH („SIMACEK“) die nachfolgend aufgezählten personenbezogenen Daten von Ihnen:

·       Vorname, Nachname, E-Mail, Adresse, Geburtsdatum, Anrede, Telefonnummer

·       Lebenslauf, Berufserfahrung, Ausbildung

·       Kompetenzen, Qualifikationen, Auszeichnungen, Zeugnisse, Zertifikate

·       Bewerbungsfoto

·       Dateien und Dokumente, die Sie ggf. hochladen

 

 

Zweck der Datenerfassung / Weitergabe

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden um den Bewerbungsprozess mit Ihnen durchzuführen und eine optimale Stellenbesetzung innerhalb unseres Unternehmens zu gewährleisten.  Wir tun dies auf der rechtlichen Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, einen effizienten Bewerbungsprozess durchzuführen sowie auf der Grundlage der Notwendigkeit vorvertraglicher Maßnahmen.

 

Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet. Gegebenenfalls kann SIMACEK Ihrer personenbezogenen Daten für die obengenannten Zwecke an andere Unternehmen innerhalb der SIMACEK Gruppe übermitteln. Eine darüberhinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

 

 

Dauer, für die die Bewerbungsdaten gespeichert werden

Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden wir Ihre im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess erhobenen Daten so lange aufbewahren, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder solange etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind. Sollten wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, so werden Ihre Unterlagen spätestens zwölf Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von SIMACEK oder eine Einwilligung des Bewerbers für die weitere Verarbeitung entgegenstehen.

 

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Widerspruch gegen die Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, oder Ihre Betroffenenrechte ausüben möchten, können Sie sich jederzeit direkt an unseren Datenschutzkoordinator unter

datenschutz@simacek.at wenden.

SIMACEK ist immer bestrebt, Ihre Anfragen und Beschwerden zu adressieren und diesen abzuhelfen. Neben der Kontaktaufnahme mit unserem Datenschutzkoordinator haben Sie aber auch jederzeit die Möglichkeit, die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu kontaktieren.