Die Ethik Gütesiegel Verleihung fand am 10. November in den Räumlichkeiten der Wiener SIMACEK Zentrale statt. 
„Die Unternehmen bekommen beim Ethik Check einen 360 Grad Ethikblick von innen und außen auf ihr Unternehmen 
und erhalten durch das Gütesiegel so einen Nutzen, den sie wiederum an ihre KundInnen als Nachweis über ein ethisch 
agierendes Unternehmen weitergeben können.“ sagt Mag. Martina Uster, die Geschäftsführerin vom WEISS (Quelle: www.businessart.at).

 

 

Bild (von links nach rechts): Mag. Erhard Schmidt (CFO), Mag. Ursula Simacek (CEO), 

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, Ina Pfneiszl (CSR Abteilungsleiterin)


Dem Ethik - Check bei SIMACEK, ging ein langjähriger Nachhaltigkeitsprozess  im Unternehmen voran.
Die strategischen Ausrichtungen des Leitbetriebes SIMACEK orientieren sich an einem zukunftsfähigen Wirtschaften  nach ISO 26 000 in den Handlungsfeldern: 
Werteorientierte Unternehmensführung/ Humane Arbeitswelten/ Umwelt & Natur/ Gesellschaftliche Verantwortung/ Markt-Ethik & Konsumentenanliegen/ Fairness und Handschlagqualität.
Der Ethik Check wurde in Zusammenarbeit mit den Ethik Professoren Dr. mult.Clemens Sedlak, Dr. mult Nikolaus Knoepffler, Dr. Leopold Neuhold und dem intern. Experten Thomas Walker CMC aufbauend auf einem humanistischen Menschenbild, der ISO 26 000 und den OECD Guidelines, entwickelt (Quelle: Ethik-Kompass WEISS).

Die aktuellsten Themen in der ÜbersichtArchiv