Bereits ab 2015 stellt die Gruppe der über 45 Jährigen die größte Erwerbsgruppe dar. Daher wollen wir alternsgerechtes Arbeiten qualitativ attraktiv und quantitativ mitbestimmbar, also flexibel, gestalten. Den Verbleib erleichtern, und nicht den Antritt erschweren durch eine alternsgerechte Arbeitswelt. 
Initiiert und verliehen durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz in Zusammenarbeit mit dem Zertifizierungsbeirat (VertreterInnen des Sozial- und Wirtschaftsministeriums, der Sozialpartner-Organisationen und AMS) und entwickelt mit nationalen ExpertInnen im Bereich der alter(n)sgerechten Gestaltung der Arbeitswelt: Irene Kloimüller, Susanne Oberleitner-Fulmek, Gabriele Klausz, mit dem Ziel das Bewusstsein der österreichischen Unternehmen und Organisationen für den besonderen Wert älterer MitarbeiterInnen zu stärken.

 

Mehr zu unserer Zertifizierung: 

 

NESTOR GOLD Verleihung für SIMACEK 

Die aktuellsten Themen in der ÜbersichtArchiv